Montag, 27. Februar 2017

Osterkarte mit PanPastel

Die ersten Schneeglöckchen fangen nun auch bei uns an zu blühen und Ostern ist auch nicht mehr weit. Deshalb zeige ich Euch heute meine erste Osterkarte für dieses Jahr mit einer kleinen Anleitung :)

Für die Karte habe ich diese Produkte aus der Erlebniswelt verwendet: Stencil's "Eierschale" und "Frühling Gras"
sowie die Stempel "Entenbaby" und "Frühlingserwachen" sowie Pan Pastel Farben 780.5 Umbra natur,
780.8 naturelle umbra hell, 220.1 Hansa gelb extradunkel.

Pan Pastel sind hochwertige Künstler Pigment Farben, die ganz fein pudrig sind und nur durch fixieren mit
einem sogenannten Fixativ dauerhaft auf dem Papier fixiert werden können. Hier erfahrt ihr mehr über Pan Pastel.
 
Zunächst habe ich mir eine Schablone selbst hergestellt, damit ich nur das "halbe Entenbaby" abstempeln kann. Dafür habe ich auf einem Papierresterl den unteren Eiteil des der "Eierschale"(nschablone) aufgetragen und anschließend an den Zacken der Eierschale entlang geschnitten. Sodann diese selbstgemachte Schablone auf die gewünschte Stelle der Karte gelegt und das Entenbaby nur zur hälfte abgestempelt.
Anschließend habe ich mit der "Eierschale"nschablone und Pan Pastel umbra natur hell und umbra natur leichte Schattierungen aufgetragen. Am Rand entlang etwas dunkler und zur Mitte hin heller. Genauso bin ich mit dem Eierschalen-Deckel vorgegangen, den ich etwas versetzt über das Küken gelegt hatte, damit es so ausschaut, als ob das Ei gerade aufspringt.


Anschließend habe die die Schablone "Frühling Gras" zur Hand genommen und mit Pan Pastel hanse gelb extradunkel das Gras über das Ei aufgetragen. Dabei habe ich links und rechts sowie nach unten hin das grün weich auslaufen lassen.

Nach dem Entfernen der Schablone sieht man, dass an einigen Stellen das Pan Pastelpuder etwas dicker hervorsticht. Diese leicht dicken Farbstellen habe ich ganz vorsichtig mit einem feinen Pinsel weggewischt. Aber hier müsst ihr aufpassen, dass ihr nicht zuviel wegwischt, da das Puder ja nur ganz leicht auf der Papieroberfläche haftet und ganz schnell weggewischt werden kann.

Danach fixiert ihr die Pan Pastelfarben mit FIXATIV. 

Zum Abschluss wird noch ein schöner Spruchstempel auf die Karte aufgestempelt. Fertig.







Ich hoffe, ich habe alles verständlich beschrieben. Wenn noch Fragen sind, meldet Euch gerne bei mir.

Nun wünsche ich Euch noch einen guten Wochenstart. Bei uns sind Faschingsferien.
Dani

Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    zu goldig ist das Enten-Kücken 🐣 aus dem Ei auf deiner Karte gelandet, toll gemacht ;)
    Der Folder steht bei mir noch unangetastet.... das ändert sich bestimmt bald!
    Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Sieht süß aus 😍... Danke für die Anleitung 😍... Lg ARDT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,

    vielen herzlichen Dank für die tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung.

    VG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja goldig ... Tolle Anleitung .... Danke
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Sehr genial! Gefällt mir ausgesprochen gut! Und dann noch so ne ausführliche Anleitung! Viiieeeelen Dank!

    AntwortenLöschen
  6. zauberhaft :::)) ... ich liebe diese zarten Farben !

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen