Montag, 14. November 2016

Weihnachten 2016 #5

Ich kann mich noch erinnern, wie ich vor 20 Jahren im Hof einen riesengroßen Schneemann gebaut habe. Er war fast größer wie ich und ringsherum wars danach immer noch weiß.

Mittlerweile muss man froh sein, wenn überhaupt mal ein paar Zentimeter Schnee liegt. Vor drei Jahren hatten wir sogar an Heilig Abend 16 Grad PLUS.
Ich finde es sehr schade, dass unsere Kinder nicht mehr mit den Schneemängen aufwachsen, die wir als Kinder so gewohnt waren.

Umso mehr freu ich mich über das Schneemann-DP von Alexandra Renke :)...verziert mit
Schneeflocken und blauem Aquarellhintergrund.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.

LG Dani




Kommentare:

  1. Na...vielleicht haben wir ja dieses Jahr Glück....wunderschön geworden...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön und ZART, das mag ich sehr und deine Karte ist richtig klasse, liebe Dani :)
    Zarte Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Karte!!!!
    GlG
    Anett

    AntwortenLöschen
  4. Echt süß, der dicke Schneemann!

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück können wir uns den Schnee basteln, so wird uns wenigstens damit winterlich kuschelig warm um's Herz...und dein Kärtchen ist pure Winternostalgie. Liebe Grüße, Caroline

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Karte...das Blau ist wundervoll und der süsse Schneemann.

    Sag nix...Schnee gibt es gar nicht mehr an Weihnachten. Das finde ich auch total schade.

    AntwortenLöschen