Dienstag, 23. August 2016

Ein Blick auf die Baustelle

Im Hause Maier herrscht zur Zeit Ausnahmezustand...
Wie einige ja schon wissen - und vor Ort auch schon gesehen haben - bauen wir momentan unsere neue Etage komplett um. Das Ganze gleicht einer Grundsanierung.
Naja... wir wollten ehrlich gesagt nicht in eine Wohnung ziehen, die mit gelbbraunen Blümchenfliesen aus den 70igern und dunklen Holzdecken bestückt ist.
Und daher hat mein Mann und seine fleißigen Helfer die Böden rausgerissen, die Holzdecken entfernt, Klinker von den Wänden, etc. Mein Mann ist ja richtig gut im Wände kaputt klopfen und Löcher machen *lach* Das bringt halt ein Elektriker so mit sich.

Der Jüngste Hausbewohner hilft mir immer ganz fleißig beim Farbe runterkratzen in meinem zukünftigen Kreativreich :) Auf diesen Raum freu mich ja am allermeisten ... ach nein, moment ... um ehrlich zu sein, freu ich mich glaub ich am allermeisten auf meine allererste Geschirrspülmaschine *freu*. Ich weiß gar nicht, wie ich die letzten 15 Jahre ohne Spülmaschine auskommen konnte.

Na jedenfalls liegt noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns. Ich hoffe aber ganz fest, dass die Zimmer bis Ende September soweit fertig sind, dass wir endlich runter ziehen können. Momentan bewohnen wir nämlich noch das Dachgeschoss ... und das wird zunehmends enger.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten :)

LG Dani