Dienstag, 23. Dezember 2014

Großen Dank und Weihnachtsgrüße

Nach 2 1/2 Wochen kann ich nun sagen, dass wir uns langsam eingelebt haben. Nach kleineren Startschwierigkeiten geht es uns (Sohnemann und mir) nun richtig gut und wir freuen uns jetzt, das diesjährige Weihnachtsfest zu Viert verbringen zu dürfen :-)
(Jetzt bin ich endgültig in der Unterzahl - mit drei Männern daheim).

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die vielen Glückwünsche zur Geburt unseres Sohnes bedanken!!! Es hat mich unheimlich gefreut, dass uns so viele beglückwünscht haben :-)))

Nun stehen die Weihnachtsfeiertage vor der Tür ... ruhig werden diese Tage sicherlich nicht ... hüpft man doch von einem Familienessen zum Nächsten.

Trotz Neugeborenem habe ich es doch tatsächlich geschafft, Weihnachtskarten für Verwandte und Freunde zu basteln - allerdings dieses Jahr nur eine einzige Sorte - Sonst wäre ich definitiv nicht fertig geworden.
Diese möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

Es hat sich ja geradezu angeboten, die diesjährigen Weihnachtskarten mit unseren Fingerabdrücken zu versehen *lach*. Als unser Kleinster geschlafen hatte, hat es endlich geklappt, von seinem winzigen Zeigefinger einen Abdruck zu machen.
Auf savanne Farbkarton habe ich mit Hilfe der Sternenschablonen und Strukturpaste erhabene schneeweiße Sterne aufgetragen. Glöckchen und Perlenklammer zieren die DIN-lang Karten.

***

Ein Werk, das ich schon vor der Geburt fertig gestellt hatte, möchte ich Euch auch unbedingt noch zeigen:
In unserem Flur habe ich an unserer Zier-Stein-Wand zwei Ribba-Rahmen hängen, die ich immer mal wieder austausche.
Für das diesjährige Weihnachtsfest habe ich unbedingt diese Wischtechnik ausprobieren wollen. In den Bilderrahmen selbst habe ich als besonderen Effekt Dekoschnee hineingefüllt.


***

Nun möchte ich Euch noch ein nettes Gedicht mit auf den Weg geben:

Für jeden Tag ein bisschen Glück,
Gesundheit - ein ganz großes Stück -
und Lachen stündlich oder mehr,
das wünsch’ ich euch zu Weihnacht sehr.
Auch allzumal der Weihnachtsfrieden
euch vom Christkind sei beschieden,
und euren Liebsten schenkt die Zeit
der Freude und Besinnlichkeit.

B. Honegger

So... und damit verabschiede ich mich nun in die Weihnachtsfeiertage.
Ich wünsche Euch frohe, besinnliche Weihnachten.

Alles Liebe
Eure Dani

Kommentare:

  1. Hallo Dani,
    die Weihnachtskarten sind traumhaft, tolle Idee mit den Fingerabdrücken und die möchten
    doch bestimmt sowieso alle haben auch die Deko sieht klasse aus, macht sich super
    an der schönen Wand. Ich wünsche Euch ein wundervolles Weihnachtsfest.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Ach du meine Güte, Dani - sind die süüüüüß. Ich wünsche Euch eine wunderbares Weihnachtsfest und ruhige, besinnliche Feiertage.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen