Samstag, 30. November 2013

Schneelandschaft

Nachdem ich mir jetzt endlich das Stempelset "Lovely As a Tree" zugelegt hatte, wollte ich natürlich unbedingt eine Weihnachts-/Winterkarte damit basteln.

Die "nackten" Bäume sind perfekt, um eine winterliche kühle Landschaft damit dazustellen.

Auf meiner heutigen Karte wollte ich es deshalb unbedingt schneien lassen - aber wie?!
Da kam mir der Dekoschnee, den ich mir für meine Flockenzauber-Workshops zwecks Deko besorgt hatte genau recht.

Ich habe die Bäume anthrazitfarben gestempelt, mit Hilfe der Schwämmchen schiefergrau und aquamarin etwas Himmel und verschneiten Boden angedeutet. Dann habe ich mit Flüssigkleber kleine Punkte entlangt der Astspitzen gesetzt und dann den Dekoschnee darüber gestäubt, etwas angedrückt, abgeschüttelt und trocknen lassen.

Und das ist das Ergebnis:

 
 
 
Ich fand einen Stempel wie "besinnliche Weihnachten" oder "Fröhliche Weihnachten" irgendwie unpassend auf dieser Art Karte. Viel besser würde sich wohl darauf "weiße Weihnacht" oder "Wintertraum" machen. Da ich aber so einen Stempel nicht besitze, habe ich die Karte vorerst ohne Textstempel belassen. Den kann man immer noch nachstempeln :-)

Mit dieser Karte möchte ich bei der aktuellen Inkspire-me-Challenge "Let it Snow" und bei der Steckenpferdchen-Challenge "draußen ist es kalt" mitmachen.


So... nun muss ich wieder zurück zum Basteltisch - ja, heute darf ich sogar untertags basteln :-) - denn mein Sohnemann wünschte sich einen selbstgemachten Adventskalender, den ich jetzt noch ganz fix werkle. Er hat zwar schon fleißig mit gedrallert, aber kleine Kinder haben echt nicht wirklich Geduld - und so sitze ich jetzt allein.

Morgen wünsche ich Euch allen einen wunderschönen ersten Advent!

VG Eure Dani
Ps.: Sammelbestellung morgen Abend (01.12.)
 http://stempelgaudi.blogspot.de/

Donnerstag, 28. November 2013

Schleifen mit dem Envelope-Punch-Board

Mit dem Envelope-Punch-Board kann man nicht nur wunderhübsche Umschläge und Verpackungen in den unterschiedlichsten Größen machen; nein, ... man kann sogar wundervolle Schleifen damit kreieren :-)

Eine gerade Schleife (aquamarin), eine Schleife mit herabhängenden Bändern (schiefergrau) und eine gerade Doppelschleife (currygelb)
Ein tolles Video hierzu findet Ihr hier: Youtube-Video
(Leider weiß ich nicht, wie man ein Youtube-Video hier verlinken kann, um es gleich ansehen zu können. Vielleicht kann mir ja da jmd. einen Tip geben.)

Auf die Schnelle habe ich Euch eine kleine Bilderstrecke angefertigt:
Maße für die einfache und die Doppelschleife.
Zuerst nehmt Ihr den längsten Papierstreifen (6 Inch) zur Hand. Diesen legt Ihr an der Skala des Boards bei 3 Inch (also die Hälfte des Papierstreifenmaßes) an und stanzt. Den Streifen um 180° drehen und erneut so verfahren.
Dann legt Ihr den Anfang des Papierstreifen genau Mittig des Stanzers an (siehe Foto) und stanzt. Um 180° drehen und wieder stanzen. Das gleiche macht Ihr mit dem Ende des Papierstreifens.
Um den Schleifenschwanz zu erhalten, müsst Ihr den kleinen Papierstreifen (3 Inch) einfach senkrecht in den Stanzer schieben und stanzen. Zudem müsst Ihr auch die beiden hälftigen Ausstanzungen, wie auf dem 3. Foto von oben gezeigt, vornehmen.
So müssen nun Eure drei Schleifenteile aussehen.
Nun den großen Papierstreifen mit dem Falzbeil schön rund formen und den Anfang und das Ende in der Mitte des Papierstreifens zusammenführen und festkleben. Nun wird der ganz kleine Mini-Streifen in der Mitte als "Verblender" herumgewickelt und auf der Rückseite festgeklebt.
Für die "hängenden" Schleifenenden einfach den Papierstreifen in der Mitte leicht nach innen knicken.

So, ... ich hoffe die kleine Kurzbeschreibung ist hilfreich gewesen und verständlich. Ich glaube, dass die Fotos eigentlich auch selbsterklärend sind ;-)

* * *

Ich werde am kommenden Sonntag, 01.12.2013, nochmal eine Sammelbestellung machen, in der Hoffnung, dass mein Wunschzettel noch vor Heilig Abend eintrudelt.
Vielleicht brauchst Du ja auch noch dringend Designerpapier oder Schleifenband für kleine Geschenkerlis; dann kannst Du Dich gerne an der Sammelbestellung mit beteiligen :-)

* * *

Viele Grüße
Eure Dani

Dienstag, 26. November 2013

Warmth & Wonder

Das Stempelset hat es mir voll angetan :-) Gut,... vielleicht nicht unbedingt die englischen Texte, aber der Baum die Schneeflocke und der Hirsch! So traumhaft schön!

Bei meiner heutigen Karte habe ich den Baum aus diesem Stempelset verwendet (leider gibt es dieses Set nur als Gastgeberin). Er war perfekt für den aktuellen Sketch der Inkspire-me-Challenge, bei der ich mit dieser Karte mal wieder teilnehmen möchte:

Der Baum ist petrolfarben gestempelt und die "Schneeflocken" sind zinnfarben embossed.
 
Die Karte passt sogar zum heutigen Wetter: Heute liegen bei uns die ersten Schneeflocken :-))) Habe mit meinem Kleinen heute im Auto schon "Schneeflöckchen, Weißröckchen" singen dürfen - er ist ganz aus dem Häuschen wegen dem Schnee :-)))

Also zieht Euch warm an. 
Eure Dani

Freitag, 22. November 2013

3-D-Schneeflocken-Kugel (No° 3 des Flockenzauber Workshops)

Eigentlich wollte ich Euch gestern schon das dritte Projekt meines Flockenzauber-Workshops zeigen. Leider war ich wegen eines Infekts komplett außer Gefecht gesetzt. Aber nun gehts wieder aufwärts :-)

Das ist also noch ein Schneeflocken-Projekt. Dieses Mal habe ich eine runde Form der Schneeflocken gefertigt zum Aufhängen als Fensterkugel oder - wenn man die kleineren Schneeflockenstempel verwendet - auch als Christbaumschmuck möglich.

Hier habe ich die Schneeflocken-Kugel in eine Plastikkugel eingebaut in den Farben schiefergrau und  mitternachtsblau. Den Bereich, an dem die einzelnen Plastik-Halbkugeln zusammgengesetzt werden, habe ich mit Zierband versehen.
Hier siehst Du sie ganz in natura in den Farben schiefergrau und aquamarin.
Zur besseren Ansicht ein Bild von schräg oben.
Man benötigt 4 große Schneeflocken und 8 kleinere Schneeflocken. Ich denke das Bild ist selbsterklärend.
Das Kartenprojekt meines Flockenzauber-Workshops habe ich Euch schon HIER gezeigt.

Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende ... bleibt hübsch gesund :-)
Eure Dani

Mittwoch, 20. November 2013

3-D-Schneeflocke (No° 2 des Flockenzauber Workshops)

Weiter gehts mit einer 3-D-Schneeflocke, die ich in Form eines Deko-Anhängers gestaltet habe. 

Verwendete Farben: aquamarin und schiefergrau.
Diese wunderhübsche 3-D-Schneeflocke kann man wirklich vielseitig einsetzen.So zum Beipsiel auch als Verpackungsdeko (Schleifenersatz :-)).
 Für den besonderen Effekt habe ich silbernes "Engelshaar" zwischen die einzelnen Schichten gelegt...
 ... und einen kleinen Bling-Bling-Stein in die Mitte gesetzt. Bei dieser Schneeflocken-Variante habe ich alle vier Schneeflocken verwendet (bei dem ersten Bild oben habe ich nur drei Schneeflocken übereinandergesetzt).
Die Box habe ich mit dem neuen Umschlag-Stanz- und Falzbrett gefertigt, aus einem 25 x 25 cm großen Designerpapier - die ideale Größe für die Deko-Schneeflocke. Aus den beiden übrig bleibenden Designerpapier-Streifen kann man eine Banderole falten.

Das wars schon für heute. Euch noch einen schönen Abend.
VG Eure Dani

Dienstag, 19. November 2013

Schneeflocken-Fensterbild (N° 1 des Flockenzauber Workshops)

Nun kann ich Euch endlich die Projekte zeigen, die in meinem allerersten und zweiten Workshop zum Thema "Flockenzauber" gebastelt wurden.

In meinen beiden Workshops, die sich bis auf ein Projekt glichen, standen das Stempelset "Festive Flurry" und die dazugehörigen Framelits im Mittelpunkt.

Heute zeige ich Euch das Projekt "Schneeflocken-Fensterbilder":

Hierfür habe ich Fensterfolie aus dem Bastelgeschäft gekauft, mit weißem StazOn-Stempelkissen die Schneeflocken aufgestempelt und mit den Framelits ausgestanzt. Hier muss man mehrmals hin und her drallern, da die Folie teilweise etwas hartnäckig war.
Beim durchdrallern durch die BigShot legt man am Besten zum Schutz noch ein Blatt Papier auf die Schneeflocken. Zum Teil ist es mir nämlich passiert, dass die weiße Stempelfarbe aufgrund der Unebenheiten (Rillen) der Stanzplatten ein bisschen abgegangen ist. Mit dem Blatt Papier ist es aber besser gegangen.
 Die Schneeflocken kann man beliebig z.B. ans Fenster anbringen oder als Deko an Glasvasen.
In meiner Kerzen-Vase ist ürbrigen puderleichter Deko-Schnee aus meinem Lieblings-Depot-Geschäft :-)

Ich hoffe, Euch gefällt mein erstes Workshop-Projekt. Die übrigen folgen die kommenden Tage.

VG Dani


Mittwoch, 13. November 2013

Gold-grün

Zu der heutigen Karte gibts eigentlich nicht viel zu schreiben. Sie ist - wie der Titel schon sagt - gold-grün und eher schlicht gehalten.
Farben: weiß, savanne, grünbraun und goldfarben embossed
Ach, ... ich liebe embossen :-)
Was man leider nicht so auf dem Foto erkennt ist, dass ich hier Leinenstruktur-Karton verwendet habe.
Transparentpapier, goldener Glitzerstern und Leinenfaden


* * * * *
Im Übrigen gebe ich diesen Freitag, 15.11.2013, 11:00 Uhr, die nächste Sammelbestellung auf.Wer also noch etwas "Suchtware" braucht, kann mir gerne per Mail oder telefonisch Bescheid geben.

So, nun muss ich wieder zurück zu meinem Basteltisch. Ich muss noch ein paar Dinge für meinen morgigen Workshop vorbereiten.

Viele Grüße
Dani

Montag, 11. November 2013

Endlose Glückwünsche

Bei meiner heutigen Karte habe ich mich mal an einer Endloskarte probiert.

 Für die Frontseite habe ich mir das Stempelset "French Foliage" geschnappt.

 Zweite Seite ein paar Glücksklees.
 
Dritte Seite
 
Auf der "letzten" Seiten haben wir uns seitlich noch verewigt.
Ich habe für die gesamte Karte das Designerpapier für kühle Tage aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog verwendet.


VG Eure Dani

Samstag, 9. November 2013

frostig...

... wirkt meine heutige Karte.
Zuerst habe ich die zierlichen Ausstanzungen mit der "Snowflake Cutwork" von Memory Box gemacht und im Anschluss daran mit der "Eiskristall"-Prägeform von SU geprägt-
 Den großen Eiskristall und den Text habe ich mit dem Glitter-Pulver von SU versehen.
Verwendet habe ich weiß und aquamarin.


Es war sehr schwierig, das Glitzrige auf dieser Karte einzufangen. Sie wirkt auch im Original irgendwie kristalliger als auf dem Foto. Ich hoffe, Ihr könnt es dennoch erkennen.

Nun wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende.
VG Dani

Donnerstag, 7. November 2013

Sternenglanz

Nachdem es in meinem letzten Post noch einmal herbstlich wurde, folgt heute wieder eine Weihnachtskarte.

Bei dieser Karte habe ich chili, gold und savanne verwendet.
Die einzelnen Mini-Sterne sind aus dem Stempelset "Immergrün". Gestempelt in savanne und chili sowie goldfarben embossed.
Für den goldenen Stern habe ich zwei Sterne aus einer Sternenstanze (nicht SU) ausgestanzt und versetzt übereinenadergeklebt. Damit er nicht ganz so extrem golden wirkt, habe ich noch einen rot glitzernden Stern oben aufgebappt.
Goldener Wellendraht untendrunter ... fertig.

Euch nun noch einen wundervollen Donnerstag.
VG Dani

Dienstag, 5. November 2013

Herbstlich dekoriert

Heute nur ganz kurz...

meine einzige Herbstdeko, die noch bis zum 30.11. in meiner Wohnung verweilen wird. Pünktlich zum 1. Advent muss sie aber für Weihnachtliches den Platz räumen.

Die Kerze habe ich mit dem DP für kühle Tage ummantelt, ein wildlederähnliches schokobraunes Dekoband drumherumgeschlungen und mit der Bigz Herbstzauber Stanzform ausgestanzte Deko-Blätter drangehängt.
Sämtliche Dekoartikel (rustikaler Kerzenständer, Dekoband, Holzschale etc.) sind aus meinem Lieblingsdekogeschäft.

VG Eure Dani

Freitag, 1. November 2013

Mein kreativer Monat Oktober 2013


Heute ist wieder der 01. des Monats und ich zeige Euch meine Werke vom vergangenen Monat Oktober 2013.

http://www.annasart.de/
In diesem Monat war ich eigentlich ganz fleißig, obwohl ich nicht all soviel Zeit hatte. Zum einen ist im Freundeskreis ein neuer Erdenbürger zur Welt gekommen. Daher ist die Windeltorte, das Mini-Büchlein und die Babyrassel entstanden.
Zudem hat mich der Wanderstempel von Petra (hausvollerideen) besucht und dabei sind zwei wundervolle kleine Mini-Büchlein entstanden.

Am 24.10.2013 fand außerdem mein allererster Workshop mit acht Teilnehmerinnen statt. Die in diesem Workshop entstandenen Pop-up-Karten hatte ich Euch bereits vorgestellt. Auf die übrigen Werke müsst Ihr Euch leider noch bis nach dem 14.11. gedulden.

Und zum Schluss habe ich schon mit meiner Weihnachtskartenproduktion begonnen. Eine aufwändig genähte mit Silberglas befüllte Karte habe ich Euch bereits vorgestellt und die drei vereinfachten Varianten haben sich in meinen dawanda-Shop verkrümelt.

Es war doch einiges los vergangenen Monat und ich freu mich schon auf den kommenden Monat. Denn da steht auch schon mein zweiter Workshop an.

Ich wünsche Euch nun heute noch einen schönen Freitag (dann ist Wocheeeeenende :-)).
Wir in Bayern haben heute schon frei (Allerheiligen). Mein Mann muss mich heute in der Kirche vertreten, da ich leider ne Schniefnase vor mich herziehe. Da kann ich bedauerlicherweise nicht recht viel tun, außer rumliegen, etwas basteln und stricken :-)))

VG Eure Dani