Dienstag, 26. März 2013

Kleine Ostermitbringsel

Nachdem bei mir ja nun der Bastel-/Stempel-/Papiervirus ausgebrochen ist, habe ich mir für diese Ostern gedacht, meinen Eltern und meinen Schwiegereltern eine kleine Aufmerksamkeit zu basteln.

Ich bin vor Kurzem auf das Teebeutelbuch bei Danielas Stempelwelt gestoßen, das ich dann auch gleich ausprobieren musste. Es hat soviel Spaß gemacht, dass ich es gleich dreimal gebastelt habe.

Außerdem habe ich noch zusätzlich bei Die Bastelschwestern ein wunderschönes Osterkörbchen gefunden, was sich als perfekte Verpackung für ein Teebeutelbuch und Süßes angeboten hat.

Als Einleitung habe ich in jedes Teebeteulbuch auf die Innenseite des Einbandes ein wunderschönes Gedicht "Der Tee" eingeklebt.



Das ist nun die 1. Geschenk-Variante mit Körbchen und Süßem:


Das weiße Teebeutelbuch habe ich aus Tonpapier-Resten gefertigt, weshalb es ein klein bisschen kleiner geworden ist. Zudem habe ich die Seiten für die Teebeutel nicht aus Tonpapier gefertigt, sondern aus 120g/m² Leinenstruktur-Papier, und habe sie mit savannefabenen Blüten bestempelt. So sind die Seiten nicht steif und lassen sich besser blättern.

Und das ist die 2. Geschenk-Variante:

Hierbei habe ich ein gesäubertes Honiglas (das hat links und rechts so schöne Waben eingeprägt) mit Süßem befüllt und verziert.

Leider ist beim Basteln nicht wirklich Frühlingsstimmung aufgekommen, was man leider ein bisschen an der Farbgebung sehen kann. Aber bei uns schneit es seit gestern Abend wieder und es ist alles winterweiß *würg*. Wie soll man da auch in Frühlingsstimmung kommen. Ich hoffe echt innständig, dass es endlich bald Frühling wird, denn sonst wird glaub ich auch mein Sohn nicht mehr gesund. Wir kämpfen uns seit Anfang des Jahres von einer Erkältung zur nächsten.

***

Naja, und nachdem mein Sohnemann ein bisschen "eifersüchtig" auf die Cars-Karte vom letzten Post und das Osterkörbchen war, habe ich ihm versprochen, ein Cars-Osterkörbchen ganz allein nur für ihn zu basteln. Gott, war mein Spatzi stolz darauf und rennt nun strahlend mit dem Körbchen durch die Wohnung.
Das macht Mami-Herz echt glücklich, wenn man Kind glücklich gemacht hat!!!
Und wer weiß, vielleicht hinterlässt ja der Osterhase auch eine Kleinigkeit darin ;-)

Bei diesem Osterkorb habe ich nicht wie in der Anleitung beschrieben zwei Henkel links und rechts befestigt, sondern genau mittig (zwei Papierstreifen hintereinander). Das gefiel mir irgendwie besser und es lässt sich so auch besser tragen.


***
Puh,... das ist ja heute ein langer Post geworden.
Naja, bin ja nun auch über die Osterfeiertage - wenn nicht noch ein Fieberanstieg meines Sohnes dazwischen kommt - auf einen kleinen Kurzurlaub mit meinen Eltern.

Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest.
Eure Dani


Sonntag, 24. März 2013

Kinder-Geburtstagskarten

Diese Woche hatte ich soviel um die Ohren, dass ich leider überhaupt nicht zum Basteln kam *schnief*. Deshalb mussten gestern noch auf die Schnelle zwei Geburtstagskarten für meine beiden Neffen (3 und 6) entstehen, da heute die Feier steigt.
Da bot es sich an, dass mein Sohn diese Woche (auch zum Geburtstag :-) ein Cars-Stempelset bekommen hat. Natürlich hat er mir die Stempel sehr gern für seine beiden Cousins geliehen und schon ging es los.

Zufällig kam auch noch genau gestern das Paket von Alexandra Renke mit meinen neuen Stempeln. Perfekt für meine Karte, vor allem der Klecks-Stempel, den ich für die Staub-/Dreckspuren der Autos gut verwenden konnte. In die Mitte noch der neue "für Dich"-Stempel, da im Inneren der Karte ein kleiner Erdino-Gutschein verschwunden ist.
Die Cars-Stempel habe ich gesondert auf einem weißen Karton gestempelt, mit Buntstiften ausgemahlt, ausgeschnitten und an die entsprechende Stelle geklebt.

Bei der zweiten Kinderkarte habe ich ebenfalls Stempel meines Sohnes verwenden dürfen. Die waren wie geschaffen für ein 3-jähriges Kind und super niedlich.
Habe bei dieser Karte ebenfalls gestempelt und ausgemahlt.
Hat direkt Spaß gemacht, das Ausmahlen :-)



Schauen wir mal nachher, was die Beschenkten zu den Karten sagen.

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart morgen. Bei uns st wieder die Grippe eingezogen - naja, dieses Jahr nichts neues mehr *umpf*.

Eure Dani

Dienstag, 19. März 2013

Endlich...

..habe ich einen Favoriten meiner Frühlingsgruß-Karten gebastelt *freu*. Endlich eine Karte, die mir überaus gut gefällt :-) und die ich mit wirklich gutem Gewissen versenden werde.
Nicht, dass mir meine bisherigen Karten nicht gefallen hätten..., neeeeeeeeeein,... die gefallen mir alle super!!! Aber ich bin momentan noch am Ausprobieren und auf Stilsuche - zumindest weiß ich genau, welche Art von Karten mir gefallen. Sie sollten nicht überladen sein und eher dezente und neutrale Farben (am Liebsten Naturtöne, braun-/gelb-/grüntöne) haben. Ich stehe eigentlich nicht wirklich auf knallige Farben.

Aber seht selbst:



Und da es mir soviel Spaß gemacht habe, habe ich gleich noch andere Farbkombinationen ausprobiert:

Textstempel und Schneeglöckchen-Motivstempel sind von Alexandra Renke Manufaktur.


Bis bald!
Eure Dani

Freitag, 15. März 2013

Ein Schmetterling kommt geflogen

Diese Woche habe ich mich mit Schleifenband eingedeckt, nachdem ich zum allerersten Mal ein (wohl bekanntes? Mir war es völlig unbekannt *augenroll*) Dekogeschäft unsicher gemacht habe. Allerdings habe ich mich bei meiner heutigen Karte gegen Schleifenband entschieden, sondern habe einem wunderschönen Holz-Schmetterling den Vorrang gelassen, den ich ebenfalls in dem Geschäft gefunden habe.



Wie macht er sich auf der Karte?
Kombiniert habe ich ihn mit saharasand, mango und savanne. Der Schrifthintergrundstempel ist von Zacher-Finet.

Ich wünsche Euch noch ein wunderschönes Wochenende.

Eure Dani

Dienstag, 12. März 2013

Fresh Vintage...

... war vor fast zwei Monaten mein erster Stampin'UP!-Stempel, mit dem ich bei Sabine und Michaela gestempelt habe. Natürlich musste ich mir dieses Stempelset dann auch irgendwie zulegen. Und nun habe ich meine zweite Karte damit beschmückt.

Trotz krankem Kind bin ich zu meiner Freude zu dieser Karte gekommen.

Verwendet habe ich olivgrün und wildleder sowie wieder den Textstempel von Alexandra Renke Manufaktur.



Als ich meinem Kleinen die Karte gezeigt habe, hat er sie in die Hand genommen und jeweils allen drei Quadraten ein Bussi gegeben - so niedlich!!!

Zur Zeit les ich auf anderen Blogs oft von der CREATIVA in Dortmund.... ach, schade dass Dortmund am anderen Ende deutschlands ist, vor allem auch, weil dort Alexandra Renke einen Stand hat. Sie macht so tolle Stempel *schwärm*.
Aber im April ist ja auch bei uns eine Kreativmesse *freu*.

Viele liebe Grüße und bleibt hübsch gesund
Eure Dani

Samstag, 9. März 2013

Mit einem Lächeln...

habe ich mein neues Stempelset "Reason to Smile" und meinen neuen Color Spritzer ausprobiert.


Das Ergebnis ist recht passabel.

Leider bin ich nicht mehr zu einer zweiten Karte gekommen, da meinem Kleinen wieder die Grippe eingeholt hat.

Ich hoffe, Ihr bleibt gesund und habt noch ein schönes Restwochenende.

Viele Grüße!
Eure Dani



Freitag, 8. März 2013

Ergebnisse am Bastel-Stammtisch

Gestern Abend war ich zum ersten Mal beim monatlichen Bastel-Stammtisch bei Michaela und Sabine. Es war toll!
Zunächst war ich etwas überwältigt, von der Auswahl der Stempelsets, Farben und Stanzformen. Aber am Ende sind doch noch drei wunderschöne Karten herausgekommen.

Hier die Ergebnisse:

Zunächst musste auf jedenfall eine Babykarte her, da eine Bekannte frisch entbunden hatte und ich leider daheim noch keine babytauglichen Motive für eine schöne Willkommenskarte besitze.


Dann habe ich mich an einer Karte probiert, die ich nur gestempelt habe. Zum Schluss habe ich einen "leicht zittrigen" Rahmen mit einem Stampin' Write Marker herumgezeichnet.


Zu guter Letzt, habe ich mich nochmal an einer Frühlingskarte probiert und mich sofort in die Farben safrangelb und mattgrün verliebt - traumhaft schöne Farben!!!!!!!!!!!! Ich glaube die muss ich mir auch noch zulegen zusammen mit dem "Confetti"-Stempelset *lach* - Schade, dass man sich nicht gleich alles von Stampin'UP! kaufen kann, was es gibt *doppellach und schnief*.



Jetzt probiere ich gleich mal mein bei Sabine neu ergattertes Stempelset "Reason to Smile", meine neuen Stanzen Itty Bitty und den Color Spritzer aus. Mal schauen was dabei herauskommt.

So, jetzt wünsche ich Euch ein kreatives Wochenende, hoffentlich mit viel Sonnenschein!
Sonnenschein brauch ich jetzt unbedingt, da sich bei uns in der Wohnung wieder Grippewolken aufbäumen, die diesen Winter nicht wegzugehen scheinen *grrrrr...*

Also viele Grüße Eure
Dani

Sonntag, 3. März 2013

Frühlingsgefühle

Trotz Schnee war heute ein schöner sonniger Tag und die Vögel zwitscherten um die Wette. Der richtige Tag um Frühlingsgefühle zu bekommen.
Da ich leider mit dem bevorstehenden Osterfest und dem ganzen Drumherum mit Hasen und bunten Eiern nicht wirklich was anfangen kann, habe ich mir für meine "Osterkarte" etwas anderes überlegt: Man könnte ja auch Frühlingsgrüße versenden:


Ich habe wieder die Farben savanne, saharasand, mango und apfelgrün verwendet. Der Schriftzug "zauberhaftes Frühlingserwachen" ist in espresso gehalten und von Alexandra Renke Manufaktur. Die Blüten habe ich in zweierlei Farben ausgestanzt, aufeinander geklebt und mit Klebeperlen versehen.

Hier noch eine zweite Variante in waldhimbeere, morgenrot, apfelgrün, saharasand, savanne:



Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Wochenenstart.

Eure Dani