Donnerstag, 19. September 2013

Es weihnachtet sehr ...

Aber nur auf meinen heutigen Karten. Noch haben wir ja etwas Zeit bis Weihnachten ... obwohl ... in den Geschäften werden schon die Lebkuchen aufgestellt *augenroll*. Ich jedenfalls kaufe vor Mitte November keine Lebkuchen!

Bei meiner ersten Karte musste ich unbedingt meine neuen Schneeflocken Framelits-Formen "Festive Flurry" ausprobieren. Die große Schneeflocke ist in petrol und die Kleinere in Schiefergrau gehalten. Der wundervolle Weihnachtsgruß-Spruch ist aus dem Set "wunderbare Weihnachtsgrüße" vom vergangenen Jahr. Es ist aber nach wie vor erhältlich. Siehe HIER.


Den Karten-Hintergrund habe ich mit der neuen Prägeform Schrägstreifen geprägt.

Den Spruch aus dem Set "wunderbare Weihnachtsgrüße habe ich ZINNfarben embossed.

Die kleinen weißen Schneeflocken sind nicht von Stampin'Up.

Nachdem nicht jeder eine BigShot besitzt habe ich mir gedacht, dass ich unbedingt eine Karte gestalten möchte, bei der ich keinerlei Stanzen oder ähnliches verwenden muss:

Verwendet habe ich das Set "Mosaic Madness", da ich (noch) keine Weihnachtskugel-Stempel besitze.
Im neuen Herbst-/Winterkatalog auf Seite 33 findet Ihr ein wunderschönes vielseitiges Stempelset "Auf die Geschenke, fertig, los!", in dem unter anderem passend für die Mosaic-Madness-Stanze ein Weihnachtsstempel enthalten ist :-)
Die Schleifenaufhänger der einzelnen "Weihnachtskugeln" habe ich zu allererst per Hand gezeichnet und anschließend die Kugeln gestempelt und mit Schneeflocken versehen.
Das Designerpapier ist aus dem wundervollen Designerpapier-Block "Eiszauber".
Den Textstempel habe ich auch wieder ZINNfarben embossed.

VG Dani