Donnerstag, 4. April 2013

Blütenhaufen

So, nun melde ich mich aus dem Osterurlaub zurück. Ich hoffe, Ihr hatte schöne Feiertage. Wir haben dieses Jahr doch tatsächlich mal Ostereier im Schnee gesucht. Aber es kann ja nur besser werden...

Natürlich war ich die letzte Woche auch kreativ und habe einen Teil meiner Bastelutensilien sogar mit in den Urlaub genommen.
Um dem schrecklichen Winterwetter zu entgehen und endlich dem Frühling entgegen zu schauen, habe ich eine fröhliche Blütenkarte gebastelt:

Mit den umgelegten Kanten hatte ich zunächst so meine Probleme, da ich nicht den richtigen Kleber daheim hatte. Hier braucht man wirklich einen richtigen Kraftkleber, der innerhalb kürzester Zeit richtig fest anzieht, sonst springen die Ecken wieder hoch.
Aber mit Hilfe von einem Glas als Beschwerer hat es gut funktioniert und ich musste nicht eine gefühlte Ewigkeit meine Finger herhalten.


Hier noch eine zweite Variante:



Bis bald.
Eure Dani

Ps.: Gerade blinzelt die Sonne in mein Fenster *schwärm*

1 Kommentar:

  1. Hallo Daniela,

    toll, die Idee mit den umgeklappten Ecken. Das werde ich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen